"Das höchste Ideal der Heilung ist schnelle, sanfte, dauerhafte Wiederherstellung der Gesundheit, oder Hebung und Vernichtung der Krankheit auf dem kürzesten ... Wege."

Samuel Hahnemann

 

Was bedeutet die klassische Homöopathie ?


Die klassische Homöopathie ist eine Therapieart, die den Patienten mit allen seinen Körperlichen und seelischen Beschwerden in einer einzigartigen Gesamtheit betrachtet. Die Grundlage für diese Methode ist die Lehre Hahnemans.

Samuel Hahnemann, der Vater der klassischen Homöopathie, hat vor mehr als 200 Jahren das Prinzip des Heilens von Ähnlichem mit Ähnlichem entdeckt. 

Diese Regel bedeutet: ein homöopathisches Arzneimittel kann die Symptome bei einem Kranken heilen, die bei einem Gesunden zur Krankheit führen kann.

Lebenskraft

Hahnemann nannte die Krankheiten als Ausdruck der verstimmten Lebenskraft eines Menschen. Er meinte die Lebenskraft ist die kraft, die den Organismus am Leben erhält und alle Vorgänge im Körper regelt.